Sie befinden sich hier:
News-Artikel

Aktuelle Corona-Regelungen an der VHS

Erstellt von Stefanie Duensing |

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen für den Besuch von Kursen und für Beratungstermine.

Mit Wirkung vom 02. Dezember 2021 wird die Warnstufe 2 für den Landkreis Nienburg/Weser festgestellt.

Für alle Kurse und Beratungen gilt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet). Alle Kurse der VHS werden auf die Höchstteilnehmerzahl von 15 begrenzt.

Achtung: für Bewegungskurse (Tanzen, Yoga, Fitness, usw.) und Kochkurse gilt ab 02.12. die 2-G-plus Regelung (geimpft/genesen und negativ getestet).

Betroffene Kursleitungen und Teilnehmende werden entsprechend informiert. Bei Nachfragen rufen Sie uns an: 05021/ 967 600

 

  • Als "geimpft" gelten: Person mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung – dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies bereits sofort und nach einer Impfung.
  • Als "genesen" gelten: Person mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. Nach 6 Monaten gelten die Personen nicht mehr als Genesene und müssen Test oder eine Impfung nachweisen.
  • Als "getestet" gelten Personen durch Vorlage eines
    - PCR-Test: maximal 48 Stunden gültig
    - PoC-Antigen-Schnelltest (z.B aus einem Testzentrum oder durch Personal einer Apotheke): maximal 24 Stunden gültig
    - Selbsttest sind NICHT zulässig

Zurzeit gilt für den Kursbetrieb:

  • halten Sie bitte jederzeit 1,5 m Abstand zu anderen Personen
  • achten Sie auf eine ausreichende Händehygiene
  • im Gebäude der VHS, den Schulen und den Gemeinderäumen muss eine medizinische Maske (OP oder FFP2-Maske) getragen werden
  • während des Unterrichts kann die Maske am Sitzplatz abgenommen werden
  • es wird regelmäßig gelüftet, bitte ziehen Sie sich warm genug an
  • unsere Kursleitungen führen Anwesenheitslisten zur Kontaktnachverfolgung und zur Umsetzung der 3-G/ 2-G oder 2-G-plus Regelung
  • bei Beratungsterminen nehmen wir Ihre Kontaktdaten auf

 

Natürlich ist es besonders wichtig, dass vor Ort die geltenden Abstands-und Hygieneregeln der VHS eingehalten werden

  1. Halten Sie 1,50 m Abstand zu allen Personen
  2. Tragen Sie in den Fluren, WCs, im Eingangsbereich und auf dem Weg zum Unterricht eine medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske!
  3. Waschen Sie sich regelmäßig mit Seife die Hände und fassen Sie sich nach Möglichkeit nicht ins Gesicht.
  4. Bleiben Sie bei Krankheitssymptomen bitte zu Hause und verständigen Sie die VHS.

Alle Unterrichtsräume sind so eingerichtet, dass die Abstände gewahrt bleiben. Bitte achten Sie während des Unterrichts auf ausreichende Lüftung. Die VHS wird täglich nach dem Reinigungsstandard für Schulen gereinigt.

Ansonsten gilt die jeweils aktuelle Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Die Hygienepläne für Kursleitungen und Teilnehmende finden Sie hier:


Zurück