Sie befinden sich hier:
Einbürgerungstest
Ausländer*innen, die die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben wollen, müssen seit dem 1. September 2008 einen bundeseinheitlichen Einbürgerungstest bestehen. Dabei wird in den drei Bereichen - Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung und Mensch und Gesellschaft - Grundwissen abgefragt.
Diesen Einbürgerungstest können Sie an der VHS Nienburg ablegen.

Einbürgerungstest

Ausländer*innen, die die deutsche Staatsangehörigkeit erwerben wollen, müssen seit dem 1. September 2008 einen bundeseinheitlichen Einbürgerungstest bestehen. Dabei wird in den drei Bereichen - Politik in der Demokratie, Geschichte und Verantwortung und Mensch und Gesellschaft - Grundwissen abgefragt.
Diesen Einbürgerungstest können Sie an der VHS Nienburg ablegen.

Hinweise zum Einbürgerungstest

Wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft erwerben möchten, ist die Teilnahme an einem schriftlichen
Einbürgerungstest und dessen Bestehen erforderlich.

Für die Einbürgerung bietet die Volkshochschule Nienburg den bundesweit vorgeschriebenen Einbürgerungstest an.
Die Tests finden im VHS-Haus, Rühmkorffstraße 12 in Nienburg statt.

Die Termine und das Anmeldeformular finden Sie unten im jeweiligen Kurs.

Füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden es unterschrieben bis spätestens zum Anmeldeschluss
mit einer Kopie Ihres Ausweisdokuments per Post oder Email an:

Volkshochschule Nienburg
Rühmkorffstraße 12
31582 Nienburg
vhs@kreis-ni.de

Beim Test sind ein gültiger Ausweis, Pass oder Führerschein vorzulegen.

Die Gebühr für den Test beträgt 25,00 Euro und ist vor dem Testtermin mit Angabe der Kursnummer auf das folgende Konto

Landkreis Nienburg
IBAN: DE21 2565 0106 0000 3003 84
BIC: NOLADE21NIB

zu überweisen oder direkt bei der Kreiskasse im Kreishaus A am Schlossplatz in Nienburg einzuzahlen.

Ein Beleg über die Einzahlung ist mit der Anmeldung vorzulegen.

 

Von den 33 vorgegebenen Fragen müssen mindestens 17 richtig beantwortet werden.

Einen Online-Mustertestbogen und den vollständigen Fragenkatalog finden Sie im Internet unter:

https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Einbuergerung/einbuergerung-node.html

Bei Nichtbestehen kann der Test gegen erneute Gebühr beliebig oft wiederholt werden.
Ob Sie bestanden haben erfahren Sie direkt per Post vom Bundesamt!


Allgemeine Informationen zur Einbürgerung erhalten Sie bei:

Landkreis Nienburg
Fachdienst Ausländerwesen und Staatsangehörigkeit
Kreishaus A, Zimmer 211 und 212
Kreishaus am Schloßplatz
31582 Nienburg

Telefon 05021/967-214 oder 05021/967-216

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.