Sie befinden sich hier:
Kursdetails
Kursdetails

21A1F360 Präventive Maßnahmen gegen Beißen im Krippenalter

Hauen, Beißen, Kratzen oder Schubsen - für alle, die mit kleinen Kindern arbeiten, sind Auseinandersetzungen in Krippe, Kita und Tagespflege normal. Um Konfliktverhalten zu erlernen, müssen kleine Kinder natürlich auch Konflikte erleben (vgl. kitakram.de).

Und neben dem Trösten verschreckter und verletzter Kinder beschäftigen uns auch die Fragen betroffener Eltern:
- Warum wird immer wieder mein Kind gehauen?
- Können Sie nicht besser aufpassen?
- Wie bestrafen Sie die aggressiven Kinder?
- Sind Menschenbisse nicht gefährlich?

Am Ende der Fortbildung werden Sie wissen:
- welche Umstände und Entwicklungsschritte zu häufigem Beißen führen können (Ebene Kind).
- wo wir selbst (Ebene Fachkräfte) etwas an unserem Verhalten bzw. an der Umgebung verändern können, um den Alltag zu entspannen.
- präventive Maßnahmen umsetzen können.
- wissen, wie Sie Eltern im Vorfeld zum Thema informieren können.

Mit diesen Kenntnissen werden Sie viele Möglichkeiten haben, Beißen und andere "Tätlichkeiten" bereits im Vorfeld zu minimieren und Situationen zu entzerren.
Eines wird es aber nicht geben: einen bzw. den Trick, damit Kinder in Ihrer Gruppe garantiert nie mehr beißen.

Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte in Krippe, Kita und Tagespflege, Eltern und andere Interessierte, die wissen möchten, was hinter dem Beißen stecken kann und wie sie vorbeugen und in Zukunft reagieren können.

Kursort

Forum, Eingang C

ist barrierefrei

Rühmkorffstraße 12
31582 Nienburg


Termine

Datum
1. Termin am 28.06.2021
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
Ort: Rühmkorffstraße 12, Nienburg/VHS-Haus, C_Forum



Nach oben