VHS Nienburg

Kontakt & Öffnungszeiten

Volkshochschule Nienburg Rühmkorffstr. 12
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-600
Telefax: 05021 967-639
E-Mail: vhs@kreis-ni.de Montag bis Donnerstag
08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Servicezeiten

Anmeldung und Kursinformation Montag, Mittwoch, Donnerstag
12:00 bis 16:00 Uhr
Dienstag
08:00 bis 12:00 Uhr
und nach Absprache.

Beratung zu Flüchtlings- und Integrationskursen Montag
09:30 bis 13:30 Uhr
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr

Bankverbindung

Kreiskasse Nienburg Sparkasse Nienburg
IBAN: DE21 25650106 0000300384
BIC: NOLADE21NIB

Das Programm
als PDF zum Download:

       VHS-Programm 20/21 © Landkreis Nienburg/Weser

Kooperationspartner

Logo Klimaschutzagentur - Partner der VHS © Landkreis Nienburg/Weser
 
Logo Mehr-Generationen-Haus © Landkreis Nienburg/Weser

 

Unsere Zertifizierung

              Zertifikat - Qualitätstestiert bis 19.11.2023 - LQW - ArtSet © Landkreis Nienburg/Weser

Die Weser-Hunte-Filmklappe 2018

Ansprechpartner/in
Frau SchröderStandort anzeigen
KreismedienzentrumAmt / Bereich
27 Volkshochschule
Außenstelle Rühmkorffstraße, Zimmer D 001 - Anmeldung // EG
Rühmkorffstraße 12
31582 Nienburg
Telefon: 05021 967-643
Telefax: 05021 967-642
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Es ist wieder soweit. Der 10. Kurzfilmwettbewerb der Landkreise Nienburg und Diepholz sowie des NLQ (Medienberatung) startet im März 2018. Ausrichter ist in diesem Jahr der Landkreis Nienburg. 

Im Schuljahr 2017/18 können Kinder und Jugendliche erneut mit selbst gedrehten Videofilmen an der Weser-Hunte Filmklappe 2018 teilnehmen. Der einzureichende Filmbeitrag muss im aktuellen Schuljahr produziert worden sein. Einsendeschluss ist der 15.09.2018.

Egal, ob es sich um die Produktion einer Klasse, einer Film-AG, einer Kindergartengruppe oder von Hobby-Filmern handelt. Jeder Filmbeitrag ist willkommen. 

Der Filmbeitrag kann ein Kurzspielfilm, eine Dokumentation, eine Reportage oder ein Trickfilm sein. Das Filmthema kann frei gewählt werden. Entscheidend ist, dass der Film eine nachvollziehbare Geschichte erzählt und den Einsatz filmischer Gestaltungsmittel erkennen lässt. 

Die Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Filmproduktion eine Schule bzw. eine/einen Kindertagesstätte/Kindergarten besucht haben. 

Der Wettbewerb wird durch die Kreismedienzentren professionell begleitet und es gibt tolle Preise zu gewinnen. Deshalb würde sich der Landkreis Nienburg freuen, wenn auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Beiträge eingereicht werden. Wir bitten die Schulen, die Veranstaltung bei ihren Schülerinnen und Schülern intensiv zu bewerben und die Kinder und Jugendlichen zu unterstützen. 

Bitte achten Sie darauf, dass Musik, die im Filmbeitrag verwandt werden soll, frei von urheberrechtlichen Ansprüchen ist. GEMA-freie Musik kann alternativ auch im Kreismedienzentrum Nienburg ausgeliehen werden. 

Für alle weiteren Fragen rund um das Thema Filmklappe und für Hilfe bei der Filmproduktion steht Ihnen und Ihren Schüler/innen das Team des Kreismedienzentrums Nienburg gerne zur Verfügung.